Sonntag, 10. Februar 2008

Warum nicht ?

Ja eingentlich warum nicht ? Hier ist das erster modele was ich anbieten werde hier bei uns ins Ort ;-) gleich morgen (bzw sobald ich gummiband geholt habe , ) werde ich es bei der Post bringen (es ist noch ein wolllädchen dabei ) zum ausstellen und ev.zum verkaufen .Keine ahnung ob jemand sich dafür interessieren wird aber ein versuche ist das wert denke ich , der Hintergrund ist einfach das ich sehr gerne beim Weihnachtsmarkt mitmachen würde , aber ich mir gar nicht sicher bin ob es sich für mich lohnen würde (bei grade mal 3000 einwohner ). Na ja mal schauen ...Aber extra in 92 genäht so das meine Tochter nicht auf die idee kommt es wäre ja für sie *lach*

Oui pourquoi pas? Voila le premier modèle que j´essaye de vendre chez nous dans le village, aucune idée si ca interèssera quelqu´un (vu qu´on a à peine 3000 habitants ici), mais j´essaye .Pourquoi ? pour voir si ca vaut le coup de participer au maché de Nöel ici.On va voir , en tout cas je l´ai cousu en 92 pour pas qu´Alexane pense que se serait pour elle*mdr*..







Kommentare:

Bernadette hat gesagt…

Ich denke, dass auch in einem 3000-Seelen-Dörfchen viele deine schöne Arbeit zu schätzen wissen!
Habt ihr nicht vielleicht einen größeren Nachbarort? Dann könntest du auf zwei Märkten mitmachen, damit es sich wirklich auszahlt.
GLG Bernadette

sabina hat gesagt…

Ich wünsche Dir ganz viel Glück mit dem Verkauf deiner ersten Kombi!! Wirst Du bestimmt haben, die Kombi ist mega schön:-)

Liebi Grüessli Sabina

doro K. hat gesagt…

oh ich mag soclhe sachen - die schlicht sind aber dennoch raffiniert. und vorallem viel spielraum zum improvisieren bieten.
sehr hübsch!

gruß, doro.

silberwaldelfenkind hat gesagt…

Drück dir die Daumen!!! Ich kann Bernadette da nur zustimmen! Es finden sich auch in kleinen Orten Leute die das Besondere zu schätzen wissen! Viel Erfolg!!!

GlG Tanja